Termine

Aufgrund der Überschreitung des Corona-Warnwertes (7-Tages-Inzidenz > 35/10.000 EW) finden bis auf Weiteres keine Übungen mehr statt, sondern nur der Einsatzdienst!

Technik & Ausrüstung

  LF 20 KatS - Allrad
   
 Rufname Florian Fröhst. 41/1
 Besatzung 1 + 8
 Pumpen FPN 10-2000 (FP 24/8) +
PFPN 10-1500 (TS 16/8)

Technische Daten:
 Erstzulassung Juni 2017
 Indienststellung Oktober 2017
 Hubraum 5.132 ccm 
 Zylinder 4, Reihe
 Leistung 170 kW (231 PS)
 Fahrgestell MB Atego 1323
 Aufbau Albert Ziegler GmbH
 Kabine Ziegler Z-Cab
 Antrieb Allrad 4 x 4
 Watfähigkeit
60 cm
 
FFW Fröhstockheim, LF20 KatS

wichtigste Beladungsgegenstände:
   
 Flutlichstrahler, 1000 W 2
 Stativ 3,5 m 1
 Kabeltrommel, 50 m 2
 Tauchpumpe TP 4/1 1
 Stromerzeuger, 5 kVA 1
 Kettensäge, 40 cm 1
   
 Faltbehälter, offen, 5.000 Liter  
 Druckschlauch B, 20 m 30
 Flaschen für PA 4+2
 Schaummittel  
 versch. Schaumstrahlrohre  
 Sand-/Auffahrblech 150 x 40 cm 2
 Hygienebox  
 

S1200021 B small

S1200021 B small

     
 
  Mannschaftsbus
   
 Rufname Florian Fröhst. 11/1
 Besatzung 1 + 8

Technische Daten:
 Erstzulassung November 2003
 Indienstellung Mai 2013
 Hubraum 1995 ccm
 Zylinder 4
 Leistung 125 PS
 Fahrgestell Ford Transit
 Antrieb Straße 4 x 2
   
Umbau zum FW-Fahrzeug in Eigenregie der FW Fröhstockheim
   Bus klein2

 

 

Ehemalige Fahrzeuge

 

  LF 8 – Allrad
 Indienststellung April 2001
 Im Dienst bis Oktober 2017
 Rufname Florian Fröhst. 48/1
 Besatzung 1 + 8
 Pumpen  FP 8/8 + TS 8/8

Technische Daten:
 Erstzulassung Okt. 1987
 Hubraum 6128 ccm
 Zylinder 6
 Leistung  142 PS
 Fahrgestell Iveco
 Antrieb Allrad 4 x 4
 
 
 Verbleib Privatperson
   
 

 

  TSF
 Indienststellung November 1988
 Im Dienst bis April 2001
 Rufname Florian Fröhst. 47/1
 Besatzung 1 + 5
 Pumpen TS 8/8

Technische Daten:
 Baujahr 1988
 Fahrgestell Mercedes Benz
 Aufbau Ziegler
   
 Verbleib FW Wässerndorf
 
tsf
Foto: FW Wässerndorf.
 

 

  Hanomag
 Indienststellung März 1968
 Im Dienst bis Juli 1988
 Rufname  
 Besatzung 9
 Pumpen TS 8 (Bachert, 1963)

Technische Daten:
 Fahrgestell Hanomag
 Modell L 28 G (GruKW)
 Motorisierung Diesel, 50 PS
  2799 ccm
   
Umbau zum FW-Farhzeug in Eigenregie der FW Fröhstockheim
   
 Verbleib Privatperson
 
HANOMAG_lq.jpeg Foto: privat, mit freundlicher Genehmigung

 

  Feuerspritze 1911
 Indienststellung 1911
 Besatzung 6
 Pumpe 1
   

Technische Daten:
 Fahrgestell  
 Antrieb Pferde oder Traktor
 Aufbau  
   
 Verbleib FW Fröhstockheim
 
 FFW Fröhstockheim, Feuerspritze 1911

 

  Feuerspritze 1887
 Indienststellung 1887
 Besatzung 0
 Pumpen 1

Technische Daten:
 Fahrgestell  
 Antrieb Handwagen
   
   
 Verbleib FW Fröhstockheim
   
 
 
 
tsf